Sabine Spieler unterricht seit 27 Jahren kreatives Gestalten mit Seide, Papier und Ton, sowie Marionetten­­bau in eigenen Kursräumen, an Schulen und Volkshochschulen in München, Regens­burg, Bay Shore (NY), Lands­berg und Kaufering.

Parallel zu Ihrem Betriebswirtschaftsstudium, arbeitete sie in einer Keramik­werkstatt und erlernte den Bau von Marionetten am Figuren­theaterkolleg in Bochum. Ihre handwerklichen Fähigkeiten verfeinerte sie durch eigenes Studium, Weiter­bildungs­kurse und Akademie­besuche.

  • 1992 Eröffnung eigener Kurs- und Werkstatträume „Spielers Kunststücke“ in München.
  • 2004-2016 Atelier in Pürgen.
  • Ausstellungen in München, Landsberg und Marktoberdorf.
  • Projektarbeiten
  • 2009 Landsberger Kunstnacht
  • 2010 Gemeinschaftsausstellung mit JKM Schmuckdesign
  • 2010-2015 Studium Bildende Kunst, Akademie Faber-Castell, Stein
  • 2016 Abschluß Meisterklasse Bildende Kunst, Akademie Faber-Castell, Stein
  • seit 2016 Atelier in Kaufering

 

  • 2012 Einzelausstellung "Gedankenspiele", Säulenhalle Landsberg (Bericht >)
  • 2013 Gruppenausstellung Akademie Faber-Castell, Stein 
  • 2014 Gemeinschaftsausstellung mit JKM Schmuckdesign
  • 2016 Gruppenausstellung Akademie Faber-Castell, Stein
  • 2016 Gruppenausstellung "zeitzone", Säulenhalle
  • 2017 Projektbeteiligung "Pillars of Freedom"
  • 2018 Gruppenausstellung "Gegengleich" Quiddezentrum, München
  • 2018 Gruppenausstellung "Gegengleich" Säulenhalle Landsberg
  • 2019 Gruppenausstellung "Klassentreffen" 8.9-5.10 Moorvilla, München